Contemporary Klezmer
Die weltbekannte Klezmer-Band

Sonntag, 7. Februar 2021, 17.00 Uhr, Grosser Saal Mittenza, Muttenz

 

Der einmalige Sound von Kolsimcha fesselt seit der Ensemblegründung im Jahr 1986 das Publikum sowohl der New Yorker Carnegie Hall als auch der renommiertesten Jazz-, Klassik- und Weltmusikfestivals auf drei Kontinenten.

In seinen Konzerten schafft Kolsimcha mit seiner lebendigen, offenen Musiksprache und seiner mitreißenden Spielfreude und Virtuosität eine einzigartige Atmosphäre und hat gefeierte europäische Theater-, Tanz- und Filmproduktionen um eine neue, emotionale Dimension bereichert (Tevye im Stadttheater Basel).

Von Anfang an schuf die Band mit ihrem Konzept eines «Contemporary Klezmer», der osteuropäische Musiktradition mit Jazz und Elementen der klassischen Musik verbindet, ganz eigene, unverwechselbare Klangwelten jenseits aller gängigen Klezmer-Klischees.

Immer auf der Suche nach einer Erweiterung des musikalischen Horizonts, haben sie im Lauf der Jahre durch die Integration unterschiedlichster musikalischer Formen ihren ganz persönlichen Stil gefunden, der Publikum und Kritik gleichermaßen begeistert. Stilistische Offenheit kennzeichnet von jeher das ausschließlich aus Eigenkompositionen bestehende Repertoire von Kolsimcha.

Eintritt: Fr. 40.–
Mit Ausweis: Mitglieder Fr. 35.-, Studierende Fr. 25.–, Jugenliche bis 16 Jahre gratis
Vorverkauf: ab 18. Januar 2021: Papeterie Rössligass, Tel. 061 461 91 11
Abendkasse: ab 16.00 Uhr

Die Benützung des Vorverkaufs wird empfohlen.
An der Abendkasse werden keine reservierte Billette verkauft!